Rückblick: innoscale AG auf dem Big Data.AI-Summit des Bitkom

Big Data Summit 2018, Copyright Andreas Schwarz

06. März, 2018 | Die innoscale AG hat am 28. Februar als Speaker am Big Data.AI-Summit des Bitkom teilgenommen. Der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche hatte zum 6. Mal nach Hanau zum jährlichen „Treffpunkt von Entscheidern der Datenwirtschaft“, der sich in die beiden Einzelveranstaltungen Big Data Summit und AI Summit aufgliedert. Naturgemäß war die innoscale AG auf dem erstgenanntem Summit vertreten – mit großen Datenmengen beschäftigt sich das junge und innovative Unternehmen aus Berlin schließlich tagtäglich.

Die ca. 700 Teilnehmer des Big Data Summits setzten sich unter anderem aus CEOs, CDOs, CIOs, CTOs & CFOs von Global Playern, mittelständischen Unternehmen und Start-ups sowie Entscheidern aus vielfältigen Unternehmensteilen und Branchen zusammen. Das Summit war mit bis zu sieben parallel verlaufenden Programmpunkten bestens durchorganisiert.

Big Data Summit Stage 1, Copyright Andreas Schwarz

Von der innoscale AG trug unser Vertreter Dr. Tobias Brockmann an der Seite von Philipp Krebs, Leiter eSolutions bei der Riegler & Co. KG auf der Mainstage des Summits zum Thema „Führender Prozess statt führendes System – Das richtige Mindset für die digitale Transformation“ vor. Das Publikum erlebte eine geschickt zusammengestellte Präsentation, die durch eine Mischung aus grundsätzlichen Möglichkeiten für Unternehmen und Erfahrungen aus der Praxis bestach. Der Fokus wurde von Dr. Brockmann und Herrn Krebs auf „Business-Strategie und Führungsteam, Digital Readiness und den Aufbau von organisationalen Kompetenzen“ gelegt. Seitens innoscale AG wurde in diesem Rahmen der DataCanvas vorgestellt, ein interdisziplinäres Tool, welches in Form eines Workshops in Unternehmen den Stand das Stammdatenmanagements analysiert und einordnet, sodass Handlungsempfehlungen und nächste Schritte auf dem Weg der Optimierung des Master Data Managements gegeben werden können. Wir freuen uns, dass sich der eingereichte Präsentationsvorschlag gegen viele andere Bewerber durchsetzen konnte und wir somit zur hohen Qualität des Summits beitragen konnten.

Big Data Summit Stage 1, Copyright Andreas Schwarz

Neben den Vorträgen gab es reichlich Gelegenheit zum Austausch zwischen den Experten, Wissenschaftlern und Entscheidern. Für Dr. Brockmann bedeutete das in diesem Fall mehrere verabredete Treffen und Gespräche.

Sehr gerne wird die innoscale AG im kommenden Jahr wieder auf dem Big Data Summit des Bitkom e.V. vertreten sein. Ein Dank gilt nicht zuletzt den Organisatoren, die eine tolle Veranstaltung ermöglicht haben!