Dr. Tobias Brockmann (innoscale AG, links) und Lutz Lückert (MAN Turbo & Diesel SE, rechts)

Rückblick: T.A. Cook Jahrestagung Stammdatenmanagement in der Technik und Materialwirtschaft

Berlin, den 21. April 2016 | Die innoscale AG kann sich über eine sehr aktive und erfolgreiche Teilnahme an der T.A. Cook Jahrestagung zum Thema „Stammdatenmanagement und Datenqualität in der Technik“ freuen.

Dr. Tobias Brockmann (innoscale AG, links) und Lutz Lückert (MAN Turbo & Diesel SE, rechts)

Dr. Tobias Brockmann (innoscale AG, links) und Lutz Lückert (MAN Turbo & Diesel SE, rechts)

Das zweitägige Event griff in sehr offener und guter Atmosphäre die wichtigsten Fragestellungen rund um die Optimierung des Stammdatenmanagements in der Technik auf – von der Qualität der Stammdaten über deren Klassifikation bis hin zu Konsolidierung, Harmonisierung und Synchronisation.

Zwischen den Teilnehmer, bestehend aus MDM-Experten sowie Mitarbeitern der Fachabteilungen und des Datenmanagements herrschte ein angeregter Austausch über die fachlich hochwertigen Vorträge, konkrete Problemstellungen und auch deren mögliche Lösung. Am Informationsstand der innoscale AG wurden bei einer Tasse Kaffee unternehmensindividuelle Beratungen und Vorschläge geboten, was bei den Besuchern der Tagung auf reges Interesse stieß.

T.A. Cook Jahrestagung

T.A. Cook Jahrestagung

Unser Fachvortrag von Dr. Tobias Brockmann gemeinsam mit Lutz Lückert von der MAN Turbo & Diesel SE trug zum inhaltlichen Programm der Tagung bei und überzeugte dabei u.a. durch einen Erfahrungsbericht, der erläuterte, wie ein MDM-Projekt auch in großen Konzernen Schritt für Schritt auf dem Weg gebracht werden kann.

Dr. Tobias Brockmann (innoscale AG, links) und Lutz Lückert (MAN Turbo & Diesel SE, rechts)

Dr. Tobias Brockmann (innoscale AG, links) und Lutz Lückert (MAN Turbo & Diesel SE, rechts)

Durch die Dichte von Unternehmen mit großen Namen aus den Datenqualitäts- und Technikbranche hatte die Veranstaltung eine ausgezeichnete Qualität für Teilnehmer und Experten, sodass wir aus unsere Sicht von einer sehr gelungenen T.A. Cook Jahrestagung sprechen können, an der wir im kommenden Jahr gerne wieder teilnehmen werden!