Stammdatenmanagement

Mit Stammdatenmanagement steuern Sie Ihr Unternehmen

Behalten Sie den Überblick über Ihre Stammdaten

Stammdatenmanagement (Master Data Management oder auch MDM genannt) beinhaltet alle organisatorischen und/oder technologiebasierten Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der unternehmensweiten Stammdaten. Diese finden in enger Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen und der IT-Abteilung statt.

Stammdaten sind eindeutig und beschreiben die „Kern-Geschäftsobjekte“ in Unternehmen. Sie sind beständig, ändern sich selten, werden abteilungsübergreifend genutzt und haben einen hohen Wert.

Ziel des Stammdatenmanagements ist es, eine einheitliche Sicht auf die Daten zu schaffen, korrekte Datensätze (Golden Records) zu bestimmen und an einem Ort verfügbar zu machen (Single Point of Truth).

 

Stammdatenmanagement schafft die folgenden Vorteile in Ihrem Unternehmen:

Identifikation von „Golden Records“. Schaffung einer 360° – Sicht auf Ihre Daten

Die Integration von Daten aus verschiedenen IT-Systemen (CRM, Buchhaltung oder EXCEL) ermöglicht eine einheitliche Sicht auf die Daten. Unvollständige, doppelte, und uneinheitliche Datenbestände werden vereinheitlicht und zentral dargestellt. Finden Sie heraus, ob Peter Müller und Peter Mueller die selbe Person sind.

Darstellung der Beziehungen zwischen den Daten verschiedener Quellen

Daten aus verschiedenen IT-Systemen stehen in Abhängigkeiten zueinander. Über Regeln (Mapping) werden diese Abhängigkeiten deutlich. Sie finden so heraus, welchen Umsatz Ihr Unternehmen mit dem „richtigen“ Peter Müller gemacht hat.

Kontrolle über Interaktionen

Stammdaten werden von verschiedenen Personen und unterschiedlichen Abteilungen verwendet und bearbeitet. Behalten Sie den Überblick über die Änderungen der Kundendaten, zugehörigen Produkt- oder Zahlungsfunktionen und verwalten Sie, welche Personen welche Datenänderungen vornehmen dürfen. Sie können so festlegen, dass nur der persönliche Kundenberater von Herrn Müller seine Stammdaten ändern darf.

 

STAMMDATENMANAGEMENT PROJEKTE

Mit  unserer Software DataRocket  unterstützen wir Sie gerne in verschiedenen Projektphasen, mit dem Ziel, Sie optimal bei der Umsetzung Ihres Stammdatenmanagement Projektes zu begleiten.

Screening der Datenlandschaft

Ausgangsituation:
Sie möchten die Datenqualität in Ihrem Unternehmen verbessern? Es ist ihnen nicht möglich, ein konkretes Problem/Anwendungsfälle darzustellen oder gar Mehrwerte einer hohen Datenqualität messbar zu machen?

Vorgehen:
In einem Workshop analysieren wir mit Ihnen Ihre Datenlandschaft, identifizieren Qualitätsprobleme und bewerten die Mehrwerte, die durch ein vollumfängliches Master Data Management in Ihrem Unternehmen erzielt werden können.

Ergebnis:
Im Ergebnis erhalten Sie einen „Schlachtplan“ in Form eines Kurzberichts mit Handlungsempfehlungen um das Projekt – Master Data Management zu stemmen!

Prüfung der Datenbestände

Ausgangsituation:
Ihnen sind Datenqualitätsprobleme in Ihrem Unternehmen bekannt, aber Ihnen ist unklar wie das Qualitätslevel ausgeprägt ist?

Vorgehen:
Wir bewerten in einem 2-3 tägigen Starterprojekt Qualitätskriterien für eine Datenquelle mit DataRocket (syntaktische Prüfung (Zeichensatz) + semantische Prüfung).

Ergebnis:
Datenprofilbericht zu Ihrer Datenlandschaft (z. B. Duplikate, Golden Records, Fehler- und Plausibilitätsverletzungen, Füllgrade, Min-Max-Werte, Deskriptive Statistiken).

Projekte zur Bereinigung

Ausgangsituation:
Sie wissen „wo der Schuh drückt“ und möchten Ihrer Datenqualität einen Schub nach oben verpassen?

Vorgehen:
Wir bestimmen zusammen mit Ihnen individuelle Qualitätskriterien und Kennzahlen (zur Mehrwertmessung) die berechnet werden sollen. Dies bilden wir in DataRocket in Form einer Datapipeline ab, mit der auch die Bereinigung workflowgestützt vorgenommen wird.

Ergebnis:
Im Ergebnis erhalten Sie Daten optimaler Qualität, ein kontinuierliches Reporting und ein strukturiert abgebildetes Datenqualitätsregelwerk.

Echtzeit Qualitätssicherung

Ausgangsituation:
Sie sind bestrebt die Qualitätssicherung zu automatisieren, dass absinken der Datenqualität z. B. durch Fehler bei der ein Eingabe/Änderung von Datensätzen oder durch Datenmigrationen schon frühzeitig zu vermeiden und so langfristig und kontinuierlich eine hohe Datenqualität der Stammdaten als Service für die Fachbereiche und Reporting Grundlage sicherzustellen.

Vorgehen:
DataRocket fungiert als zentraler Hub. Relevante Systeme werden mit DataRocket verbunden. Das hinterlegte Qualitätsregelwerk überprüft automatisiert z.B. bereits während der Eingabe, ob die Werte gültig sind, oder gerade in diesem Moment ein Duplikat erzeugt wird.

Ergebnis:
Vollumfängliches Master Data Management System. Sie haben eine zentrale Datenquelle mit gesicherten Daten (Single-Point-of-Truth) und eine 360°Sicht auf Ihre Daten. Ihr wertvollstes Gut – Ihre Stammdaten – haben Sie im Griff und somit auch Ihr Geschäft.

 

 

Weitere Informationen zu Stammdaten und DataRocket

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

DE | EN