Ein Berg in den Wolken bei Sonnenschein

Studierende der FH St. Gallen zu Besuch im Wohnzimmer der innoscale AG – bei Dr. Tobias Brockmann am Küchentisch

Berlin, den 06. April 2020 | Die innoscale AG unterstützt Studierende und exzellente Lehre – als Ausgründung der Westfälischen Wilhelms Universität Münster engagieren sich die Gründer seither für die Förderung von jungen Menschen.

So war auch von langer Hand ein Besuch in Berlin von Studierenden der Fachhochschule St. Gallen geplant. Unter Organisation von Dr. Zimmermann war mit dem Studiengang Wirtschaftsinformatik eine Studienreise in das Digital Business Berlins #EDBB geplant.

Wenngleich der Erfahrungsaustausch mit den 30 Studierenden aufgrund der derzeitigen COVID-19 Krise nicht vor Ort stattfinden konnte, holte sie Dr. Brockmann an den heimischen Küchentisch. Ganz im Zeichen von #Stayathome und funktionierender virtueller Organisation konnte so ein Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer unter Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatikern stattfinden. Gerade jetzt während die Herausforderungen durch Covid-19 auch die Digitalisierung in Organisationen auf den Prüfstand stellen, ist der Austausch und das Miteinander-im-Gespräch-bleiben wichtig. Allen interessierten Kunden, Studierenden, Wissenschaftlern steht das Team natürlich weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

Für den Austausch mit der FH St. Gallen freut sich das Team der innoscale AG darauf, interessierte Studierende ganz bald wieder bei Cola, Kaffee und Keksen im Berliner Büro begrüßen zu können.

Ihr Ansprechpartner Dr. Tobias Brockmann berät Sie gerne telefonisch.

Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.